Aktuelles:

Mitgliederbereich für Einsatzstellen

Interessante Informationen und Dokumente

finden Sie nach dem Login.

Login
Login

Mitgliederlogin | Passwort vergessen?

Hier können Sie einen neuen Zugang beantragen »

Benutzername

Passwort

 

Registrierung

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus und klicken Sie auf Speichern, um auf dieser Webseite ein Benutzerkonto anzulegen. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.


Vorname


Nachname


Name der Einrichtung


E-Mail-Adresse


Telefon


Fax


Geburtstag

Bitte wählen Sie auch einen Benutzernamen und ein Passwort für Ihr Benutzerkonto auf dieser Internetseite.


Benutzername


Passwort


Passwortbestätigung

Validation Code

Bitte geben Sie den oben gezeigten Bestätigungscode in das Textfeld ein.

Suche

 

 
Mobile Navi
Diakonie in Niedersachsen e.V.
Bild
A A A
Druckversion

Grundsätzliches zu BFD und FSJ

  • FSJ und BFD sind Freiwilligendienste, in denen sich Frauen und Männer für das Allgemeinwohl engagieren
  • Die Einsatzzeit beträgt im Regelfall 12 Monate
  • Die Aufgaben für Freiwillige sind ganztägige, praktische  Hilfstätigkeiten in gemeinwohlorientierten Einrichtungen

FSJ und BFD - Wo ist eigentlich der Unterschied?

Das Alter der Freiwilligen 

  • Das FSJ ist begrenzt auf junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren
  • Im BFD können sich auch Ältere über 27 Jahre engagieren, Mindestalter ist auch für den Bundesfreiwilligendienst 16 Jahre

Arbeitszeiten im Überblick 

  • Im FSJ engagieren sich Freiwillige in Vollzeit
  • Je nach ihrem Zeitbudget können sich Freiwillige über 27 Im BFD für einen Engagement in Vollzeit oder Teilzeit mit mehr als 20 Wochenstunden entscheiden. 

Seminararbeit

25 Bildungstage, die selbst mitgestaltet werden können. Ziele sind die Förderung und Erweiterung der eigenen Kompetenzen und die Reflexion der Arbeit und der Erfahrungen.

Angebot 27 plus

Heute ist ein Freiwilligendienst nicht mehr nur auf junge Menschen bis 27 Jahre beschränkt. Mit der Einführung des Bundesfreiwilligendiensts (BFD) können sich auch Menschen höherer Altersgruppen im Freiwilligendienst engagieren. Die Diakonie bietet dazu mit dem „Angebot 27 plus“ die Möglichkeit, vielfältige Fähigkeiten in diakonischen Einrichtungen einzubringen. Dafür ist kein bestimmter Bildungsabschluss notwendig, sondern einzig das Interesse, in einem sinnstiftenden Bereich arbeiten zu wollen. An ca. 12 Seminartagen bieten wir die Möglichkeit, sich in unseren Bildungsseminaren über Erfahrungen auszutauschen sowie sich persönlich und zu gesellschaftlichen Themen fortzubilden. Das Taschen- und Verpflegungsgeld richtet sich nach der Arbeitszeit.

Bewerbung 

  • Wer sich in einem Freiwilligendienste engagieren möchte, kann sich direkt an das jeweils zuständige Fachreferat wenden ( Fachreferat  Verlinkung zur Landkarte und den Zuständigkeiten)

Zurück zur Karte

Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstraße 3A
30159 Hannover

 

Aktuelles:

bfd
bfd

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code