Facebook Button

Aktuelles:

Mitgliederbereich für Einsatzstellen

Interessante Informationen und Dokumente

finden Sie nach dem Login.

Login
Login

Mitgliederlogin | Passwort vergessen?

Hier können Sie einen neuen Zugang beantragen »

Benutzername

Passwort

 

Registrierung

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus und klicken Sie auf Speichern, um auf dieser Webseite ein Benutzerkonto anzulegen. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.


Vorname


Nachname


Name der Einrichtung


E-Mail-Adresse


Telefon


Fax


Geburtstag

Bitte wählen Sie auch einen Benutzernamen und ein Passwort für Ihr Benutzerkonto auf dieser Internetseite.


Benutzername


Passwort


Passwortbestätigung

Validation Code

Bitte geben Sie den oben gezeigten Bestätigungscode in das Textfeld ein.

Suche

 

 
Mobile Navi

Bildergalerie

Bild
A A A
Startseitenteaser
Schule fertig - und jetzt? Oder Herausforderung gesucht?

Du bist zwischen 16 und 99 Jahren alt, hast Spaß daran, mit Menschen zu arbeiten und bist offen für neue Erfahrungen. Vorkenntnisse brauchst du nicht. In der Einsatzstelle wirst du fachkundig angeleitet. Durch uns erhältst du pädagogische Begleitung.

Freiwilligendienst

Wir bieten Interessierten die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in einer unserer Mitgliedseinrichtungen zu erleben. Beide Formen des Freiwilligendiensts sind gesetzlich geregelte Dienste.

Einsatzfelder

Du kannst dich mit deiner Kreativität, deinen Vorstellungen und deinen Fähigkeiten in über 700 Einsatzstellen engagieren.
In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Menschen mit Behinderungen, kranken Menschen, alten Menschen und Menschen in besonderen Lebenslagen.

Druckversion

Aktuelles

Terminkalender:

Dienstag, 28. November 2017 | 10:00 Uhr

Balanceakt: Nähe und Distanz

Ort: Rotenburger Werke, Neue Cafeteria, Lindenstraße 14, 27536 Rotenburg

Momentan sind 4 Teilnehmer für diesen Termin angemeldet.
Zu diesem Termin anmelden »

Details anzeigen | in Outlook übernehmen

Rollen und Beziehungen im Freiwilligendienst

In diesem Workshop möchten wir gemeinsam mit Ihnen ins Gespräch kommen. Wie sieht die Rolle der Freiwilligen in Ihrer Einrichtung aus? Wie viel Nähe und wie viel Distanz bedarf es in Ihrem Arbeitsfeld? Und wie kann die Rolle der Freiwilligen den anderen Teammitgliedern mitgeteilt werden?

Außerdem schauen wir auf Ihre Beziehung zu den Freiwilligen: Wie gestalten Sie diese? Sind Sie nahe an den Freiwilligen dran oder halten Sie lieber professionellen Abstand?

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Austausch mit Ihnen.

Neue Anleitende und „alte Hasen“ sind herzlich willkommen! Wir werden zu Beginn des Workshops auch allgemeine Informationen weitergeben.

Im Anschluss an das Thema: „Nähe und Distanz“ bieten wir eine Einheit zur Kollegialen Beratung an. Die Kollegiale Beratung bietet die Möglichkeit, konkrete Situationen und Praxisfragen in der Anleitung zu reflektieren und gemeinsam Lösungen zu entwickeln. Die Besonderheit liegt darin, dass die teilnehmenden Mitglieder sich wechselseitig beraten. Dabei orientiert sich die kollegiale Beratung an einer einfachen und klaren Struktur, die ein systematisches Vorgehen erlaubt.

Termin 28. November 2017; 10.00 - 16.00 Uhr
Ort

Rotenburger Werke, Neue Cafeteria,Lindenstraße 14; 27356 Rotenburg

Teilnehmendenzahl 25
Leitung Ulrike Hollstein, Ereck Kloppe
Anmeldeschluss 14. November 2017

 

 

Mittwoch, 17. Januar 2018 | 10:00 Uhr

Halbzeit im Freiwilligendienst

Ort: Marienstift, Helmstedter Str. 35, 38102 Braunschweig

Momentan sind 0 Teilnehmer für diesen Termin angemeldet.
Zu diesem Termin anmelden »

Details anzeigen | in Outlook übernehmen

Zwischenauswertung für Anleitende mit ihren Freiwilligen

Diese Veranstaltung richtet sich an Anleitende, die mit ihren Freiwilligen einen Blick zurück auf den bisherigen Weg und einen Ausblick auf die noch erbleibende Strecke werfen möchten.

In getrennten Gruppen wollen wir zuerst schauen was hilfreich war, was gut gelaufen ist, aber auch wo die Herausforderungen waren und welche Stolpersteine es gab.

Nach einem gemeinsamen Austausch soll es darum gehen, wie der weitere Weg durch den Freiwilligendienst gestaltet werden kann:

Was ist gut gelaufen und soll auch weiterhin so bleiben, wo gibt es Lernziele, die noch offen sind, oder braucht es noch Herausforderungen für die 2. Halbzeit?

Darüber hinaus wird es auch Raum geben, für allgemeine Informationen und Fragen rund um den Freiwilligendienst.

Termin 17. Januar 2018; 10.00 - 16.00 Uhr
Ort

Marienstift, Helmstedter Str. 35; 38102 Braunschweig

Teilnehmendenzahl 24
Leitung Daniela Kötz, Ereck Kloppe
Anmeldeschluss 5. Januar 2018

Mittwoch, 31. Januar 2018 | 10:00 Uhr

Arbeitstreffen für Mitarbeitende aus Personalverwaltung und Sachbearbeitung der Einsatzstellen

Ort: Tagungshaus St. Clemens, Platz an der Basilika 3; 30169 Hannover

Momentan sind 4 Teilnehmer für diesen Termin angemeldet.
Zu diesem Termin anmelden »

Details anzeigen | in Outlook übernehmen

Sind Sie in Ihrer Einrichtung für die Personalverwaltung bzw. die Bearbeitung der administrativen Aufgaben im Zusammenhang mit den Freiwilligendiensten zuständig?

Dann sind Sie bei diesem Arbeitstreffen genau richtig!

Die Veranstaltung bietet ausreichend Gelegenheit, die verwaltungstechnischen Abläufe und Aufgaben, sowie die notwendigen Handlungsschritte und Zuständigkeiten zu erörtern und sich über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen auszutauschen.

Dieses Arbeitstreffen dient dazu, das Zusammenspiel zwischen Ihnen und dem Verwaltungsteam des Referates (rund um Bedarfsmeldung, Anerkennungsverfahren, Informations-, Bewerbungs- und Vermittlungsverfahren, Verträgen/Vereinbarungen, vorzeitiges Ausscheiden von Freiwilligen aus dem Dienst, Dienstende des Freiwilligen etc.) noch reibungsloser zu gestalten.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen!

Termin 31. Januar 2018; 10.00 - 15.30 Uhr
Ort Tagungshaus St. Clemens;  Platz an der Basilika 3; 30169 Hannover
Teilnehmendenzahl 35
Leitung Petra Heistermann
Anmeldeschluss 17.Januar 2018

Donnerstag, 22. Februar 2018 | 10:00 Uhr

"Wie sage ich es meinen Freiwilligen?"- Selbst- und Fremdwahrnehmung im Freiwilligendienst

Ort: Tagungshaus St. Clemens, Platz an der Basilika 3; 30169 Hannover

Momentan sind 1 Teilnehmer für diesen Termin angemeldet.
Zu diesem Termin anmelden »

Details anzeigen | in Outlook übernehmen

Kennen Sie das? Die Freiwillige ist vollkommen davon überzeugt, für ein Studium der Sozialen Arbeit geeignet zu sein. Sie jedoch haben den Eindruck, dass die Freiwillige die Ausübung jeder beruflichen Tätigkeit im sozialen Bereich vermeiden sollte. Fälle von Über- oder Unterschätzung der Freiwilligen kennen wir gut. Wie gehen wir damit um?

Die berufliche Selbsteinschätzung ist nur ein Beispiel für das Thema. Es gehört zur Lebensphase der Freiwilligen, herauszufinden, wer sie sind und was sie wollen.

Selbst- und Fremdwahrnehmung spielen an mehreren Stellen im Arbeitsfeld eine Rolle:

• Welche Aufgaben sollen und können die Freiwilligen übernehmen?

• Wie und wann gebe oder bekomme ich ein Feedback?

• Nutze ich die Sichtweise der Freiwilligen, um Impulse für die Arbeit zu bekommen?

• Wie gestalte ich ein qualifiziertes Arbeitszeugnis?

Wir haben Zeit für den Austausch und Beispiele aus der Praxis. Aktuelle Informationen aus dem Referat Freiwilligendienste kommen nicht zu kurz.

Termin 22. Februar 2018; 10.00 - 16.00 Uhr
Ort Tagungshaus St. Clemens, Platz an der Basilika 3, 30169 Hannover
Teilnehmendenzahl 20
Leitung Frederieke Huwald, Eckart Henschel
Anmeldeschluss 8. Februar 2018

Mittwoch, 30. Mai 2018 | 10:00 Uhr

Der Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug- ein Fachaustausch

Ort: Tagungshaus St. Clemens, Platz an der Basilika 3, 30169 Hannover

Momentan sind 0 Teilnehmer für diesen Termin angemeldet.
Zu diesem Termin anmelden »

Details anzeigen | in Outlook übernehmen

• Sie haben Interesse, Menschen mit Fluchterfahrungen im Freiwilligendienst aufzunehmen?

• Sie arbeiten bereits mit geflüchteten Freiwilligen zusammen?

• Sie möchten sich gerne mit anderen Einsatzstellen über Ihre Erfahrungen austauschen?

• Sie haben allgemeine Fragen oder Anregungen zu diesem Thema?

Dann laden wir Sie herzlich zu diesem Fachaustausch ein!

Seit Dezember 2015 gibt es den Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug (BFDmF). Dieser Freiwilligendienst steht sowohl geflüchteten Menschen als auch Bewerberinnen und Bewerbern offen, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren möchten.

Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen und Anregungen, sprechen über die Rahmenbedingungen und klären die Zugangsvoraussetzungen für die angehenden Freiwilligen.

Gerne können Sie konkrete Fragen zum BFDmF mitbringen.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen!

Termin 30. Mai 2018; 10.00 - 15.00 Uhr
Ort Tagungshaus St. Clemens; Platz an der Basilika 3; 30169 Hannover
Teilnehmendenzahl 35
Leitung Laura Karrasch, Stefanie Roth
Anmeldeschluss 16. Mai 2018
Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstraße 3A
30159 Hannover

 

Aktuelles:

bfd
bfd

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code